Archiv der Kategorie: 2.1. Bäume u. Sträucher

So schön kann Winter sein

Veröffentlicht unter 0. Allgemein, 2.1. Bäume u. Sträucher, 2.1.2. Hecken | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für So schön kann Winter sein

Zierapfel

Zieräpfel gibt es als kleine Bäume oder Sträucher, je nach Sorte mit gelben, orangen  oder roten Früchten, die besonders im Winter durch ihre leuchtende Farbe auffallen. Man kann sie zu Gelee verarbeiten, roh schmecken sie sauer und sind hart. Zierapfel Nach dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1.2.2. Naturgarten, 2. Pflanzenbestand, 2.1. Bäume u. Sträucher, 2.1.1. Solitärgehölze | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Zierapfel

Potentilla – Fingerstrauch

Potentilla – Fingerstrauch – ein anspruchsloser Strauch, der solitär oder oder als Hecke gepflanzt werden kann. Robust, winterhart, anspruchslos – blüht am schönsten in voller Sonne, verträgt auch Trockenheit. Im Frühjahr stark zurückschneiden fördert dichten Wuchs und reichliche Blütenbildung. Wuchshöhe bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1.2.1. Erholungsgarten (formale Gestaltung), 2.1.2. Hecken | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Potentilla – Fingerstrauch

Zierkirschen

    Die Japanische Nelkenkirsche ist einer der auffallendsten blühenden Bäume im Frühling. dichte gefüllte Blütenbüschel schmücken im Frühjahr den ganzen Baum.   Unser Hausbaum füllt den kleinen Garten am Haus fast vollständig aus. Im Frühjahr eine Blütenwolke, im Sommer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1.2.1. Erholungsgarten (formale Gestaltung), 2. Pflanzenbestand, 2.1. Bäume u. Sträucher, 2.1.1. Solitärgehölze | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Zierkirschen

Magnolie

Die Magnolie „Susann“ eignet sich auch für kleinere Gärten, sie wird ca. 3-4m hoch, aber mit den Jahren ebenso breit. Beim Pflanzen genügend Platz einplanen, späteres Umpflanzen wird schlecht vertragen. Der Boden sollte schwach sauer sein, ev. etwas Torf mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1.2.1. Erholungsgarten (formale Gestaltung), 2. Pflanzenbestand, 2.1. Bäume u. Sträucher, 2.1.1. Solitärgehölze | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Magnolie

Himalajabirke

Die weißen Stämme der Himalajabirke leuchten vor allem vor dem dunklen Hintergrund der Eibenhecke besonders schön. Sie breiten sich fächerförmig aus. Die Birke bleibt kleiner als ihre einheimischen verwandten und ist anspruchslos.       Die Rinde der Himalajabirke schält … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1.2.2. Naturgarten, 2. Pflanzenbestand, 2.1. Bäume u. Sträucher, 2.1.1. Solitärgehölze | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Himalajabirke

Sternmagnolie

DIE STERNMAGNOLIE ist ein klein bleibender Baum oder Strauch, der schon im März bis April seine sternförmigen , weißen Blüten öffnet. Sie wird bis zu 2m hoch und passt daher auch in kleine Gärten. Der Boden sollte schwach sauer sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1.2.1. Erholungsgarten (formale Gestaltung), 2. Pflanzenbestand, 2.1. Bäume u. Sträucher, 2.1.1. Solitärgehölze | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Sternmagnolie

Buchs mit Formschnitt

Besonders im Winter kommen Sträucher mit Formschnitt gut zur Geltung. Im Januar 2016 waren die beiden schon mächtig gewachsen. besonders schön , wenn der tauhreif die geschwungenen Formen hervorhebt.

Veröffentlicht unter 1.2.1. Erholungsgarten (formale Gestaltung), 2.1. Bäume u. Sträucher, 2.1.1. Solitärgehölze | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Buchs mit Formschnitt

Winterjasmin

Winterjasmin zeigt die ersten Blüten bereits ab November, und blüht bei mildem Wetter bis März. Er ist anspruchslos und immergrün. An Rankgerüsten   aufgeleitet oder an Mauern gepflanzt hängen die langen Triebe malerisch nach unten über. Die Triebe bilden schnell … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1.2.1. Erholungsgarten (formale Gestaltung), 2.1.1. Solitärgehölze | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Winterjasmin

Zaubernuß – Blüten im Winter

Hamamelis Japonica „Rubra“ Zarte Blüten von Dezember bis März, trotz Schnee und Eis. Ein  Leuchtpunkt im winterlichen Garten. Bei Frost rollen sich die zarten Blütenfäden ein. Die rotblühenden Sorten sieht man seltener, häufiger ist die Zaubernuß mit gelben Blüten zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1.2.1. Erholungsgarten (formale Gestaltung), 2.1.1. Solitärgehölze | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Zaubernuß – Blüten im Winter